Artikel zu "Finanzsystem"

Emmanuel Guérin Thomas Spencer

Deutschlands Vorschläge zur Lösung der Krise in Europa sind zu kurzfristig gedacht. Die EU braucht vielmehr nachhaltige Strukturinvestitionen in Bildung, Forschung und grüne Infrastrukturen. Nur so kann das Wachstum in Europa langfristig angekurbelt...


Andreas Siemoneit

Geld wird aus dem nichts gedruckt ,und die Banken nehmen ihre eigentliche Aufgabe, die Wirtschaft zu finanzieren, nicht war. Das Konzept des Vollgelds bietet eine Alternative, die nicht nur einfach und konsequent ist, sondern dazu beitragen kann,...


Brigitte Young Dorothea Schäfer
0 +0+

Von wegen privat

von Dorothea Schäfer und Brigitte Young am 10. Februar 2012

Die Stabilität des Finanzsystems ist ein globales öffentliches Gut. Nimmt man diese Definition ernst, braucht es eine fair ausgehandelte Neuordnung der Märkte. Und eine Institution, die Finanzprodukte zertifiziert und so Verbraucherinnen schützt.


Inge Kaul
0 +1+

Denkt die globale Dimension mit!

von Inge Kaul am 21. Oktober 2011

Wechselseitige Abhängigkeit mindert staatliche Souveränität. Inge Kaul fordert: Erkennt die veränderten globalen Realitäten und Interessen anderer Akteure an. Nur so kann Politik Gestaltungskraft zurückgewinnen.


TagCloud