24.05.2012, 19:30 Uhr

Immer mehr ist nicht genug

Petra Pinzler diskutiert in der Urania.


Was macht Sie glücklich? Die Wirtschaftspolitiker glauben, dass Ihr Wohlbefinden am Wirtschaftswachstum hängt. Dabei belegt die Forschung: Mehr Wachstum macht das Leben der Bürger nicht automatisch besser. Manchmal stimmt sogar das Gegenteil. Viel entscheidender ist das Gefühl, dazu zu gehören, gesund zu sein und Zeit für sich und die Familie zu haben. Diskutieren Sie mit Petra Pinzler, wie die Politik den echten Wohlstand mehren sollte - und warum uns weniger Konsum tatsächlich glücklicher macht.

Info und Tickets. 





Machen Sie mit!

Finden Sie, wir denken nicht weit genug? Haben sie Kritik oder eigene Ideen?  Schreiben Sie uns!

Diskutieren Sie mit!

Sie können alle Texte kommentieren. Loggen Sie sich dafür ein und werden Sie Teil des Fortschrittsforums. 

So will ich leben!

Empfehlen Sie besonders interessante Artikel, indem Sie auf den Button „So will ich leben!“ klicken. Auf diese Weise entsteht eine gemeinsame Antwort auf die Frage „Wie wollen wir leben?“