Artikel von: Nina Netzer

Nina Netzer

Keine Kohle fürs Klima

von Nina Netzer am 27. November 2013

Auch nach dem verheerenden Taifun Haiyan lassen sich die Klimaverhandlungen folgendermaßen zusammenfassen: Kein Geld, keine Klimaschutzziele, keine Hilfe für Klimaopfer. Dennoch konnten drohende Rückschritte verhindert und auch konkrete Teilerfolge erzielt werden.

Nina Netzer

Globale Energiewende - Vorbild Deutschland

von Nina Netzer am 28. Juni 2013

Die deutsche Energiewende, die das Doppelziel Atomausstieg und Dekarbonisierung des Energiesystems verfolgt, ist weltweit einzigartig. Dementsprechend erzeugt sie auch in anderen Ländern hohes Interesse, allerdings mit sehr unterschiedlichen Reaktionen.

Nina Netzer

Machen Klimaverhandlungen überhaupt noch Sinn?

von Nina Netzer am 04. April 2013

Gegen Ende des Jahres tritt in verlässlicher Regelmäßigkeit ein klimapolitischer Déjà-vu-Effekt ein: nach einem Verhandlungsmarathon treten abgekämpfte Delegationsteilnehmer vor die Kameras, um die Ergebnisse der UN-Klimaverhandlungen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Macht das noch Sinn?

Nina Netzer

Kollektives Versagen

von Nina Netzer am 21. Dezember 2012

Die UN-Konferenz in Doha hat kaum etwas erreicht. Der Prozess braucht dringend wieder Vorreiter, denn ohne die internationalen Verhandlungen geht es auch nicht