Archiv

Brigitte Young Dorothea Schäfer
0 +0+

Von wegen privat

von Dorothea Schäfer und Brigitte Young am 10. Februar 2012

Die Stabilität des Finanzsystems ist ein globales öffentliches Gut. Nimmt man diese Definition ernst, braucht es eine fair ausgehandelte Neuordnung der Märkte. Und eine Institution, die Finanzprodukte zertifiziert und so Verbraucherinnen schützt.


Maximilian Held
1 +2+

Unsere letzte, beste Hoffnung

von Maximilian Held am 08. Februar 2012

Unsere heutige Demokratie ist in Schwierigkeiten: Die Fragen sind zu kompliziert, die Interessengruppen zu mächtig und die Wählerin überfordert. Max Held fordert eine andere, deliberative Demokratie. Das wäre die Grundlage für echten Fortschritt.


Marc Saxer
0 +2+

Die Große Krise des Westens

von Marc Saxer am 31. Januar 2012

Wie hängen Finanz-, Euro- und Demokratiekrise zusammen? Unser Autor Marc Saxer erzählt eine Geschichte des Scheiterns, eine Geschichte über Mut- und Ideenlosigkeit der Politik. Und er fordert: Wir brauchen eine neue Utopie eines besseren Morgen.


Alexander Lorch

Krisen und wachsende Ungleichheit schwächen die Idee der sozialen Marktwirtschaft. Mit dem Konzept der substantiellen Freiheit, meint Alexander Lorch, lässt sie sich wieder stärken. Das ist bitter nötig, denn Politik braucht klare Orientierung.


Sven Schlebes

Unser Kolumnist Sven Schlebes hat mit Freunden und Fremden über Geld und Liebe gesprochen. Heute gilt: Geld ist überall. Liebe bloßer Schall. Ohne Geld geht auf Dauer eben gar nichts. Ende der Liebesrevolution?


Norbert Reuter
1 +0+

Und ohne Wachstum?

von Norbert Reuter am 23. Januar 2012

Die Enquete-Kommission sollte die potentiellen Folgen geringeren Wachstums diskutieren, fordert ihr Sachverständiger Norbert Reuter. Denn die könnten vielfältig sein. Mindestens über Steuern, Arbeitsmarkt und Lohnpolitik gilt es dann neu...


Andreas Siemoneit
0 +0+

Stellt die Systemfrage

von Andreas Siemoneit am 19. Januar 2012

Der Kapitalismus ist völlig aus der Bahn, meint unser Leser Andreas Siemoneit. Wir brauchen eine andere Art der Marktwirtschaft. Ein neuer Eigentumsbegriff, Vermögensobergrenzen und ein striktes Nachhaltigkeitspostulat könnten die Eckpfeiler sein....


Artikel 169 bis 175 von 215

<

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

>

Machen Sie mit!

Finden Sie, wir denken nicht weit genug? Haben sie Kritik oder eigene Ideen?  Schreiben Sie uns!

Diskutieren Sie mit!

Sie können alle Texte kommentieren. Loggen Sie sich dafür ein und werden Sie Teil des Fortschrittsforums. 

So will ich leben!

Empfehlen Sie besonders interessante Artikel, indem Sie auf den Button „So will ich leben!“ klicken. Auf diese Weise entsteht eine gemeinsame Antwort auf die Frage „Wie wollen wir leben?“